Umweltbildung

Biologische Vielfalt gemeinsam mit anderen erleben

Interessierte Zuhörer auch im Feuchtgebiet Eschenkar (c) Lions Club

"Die Natur bietet die besten Voraussetzungen, damit Kinder ihre eigenen Erfahrungen sammeln können, Bildungsprozesse angeregt, herausgefordert und unterstützt werden. Aus diesem Grund haben sich die Fachämter Umwelt, Naturschutz und ländlicher Raum und die Zentralstelle für Kinderbetreuung zusammengetan und die besten Umweltorganisationen des Kreises mit ins Boot geholt. Künftig bieten unter anderem ... die Gesellschaft für Naturschutz und Auenentwicklung, ... praktische und theoretische Informationen, um Kinder zu unterstützen, ihre individuellen Erfahrungen mit Umwelt und Natur zu machen. "

 

Aus: Vorwort des ehemaligen Ersten Kreisbeigeordneten Dr. André Kavai

zum Fortbildungsprogramm 2011 des Main-Kinzig-Kreises

Fachexkursionen der GNA sind gefragt. (c) GNA Archiv

BildungsNetzwerkAue

Das BildungsNetzwerkAue wurde 2010 von acht Umweltbildungseinrichtungen gegründet und umfasst zur Zeit 31 aktive Mitglieder an insgesamt 18 Stand-orten aus ganz Deutsch­land. Die Mitglieder des BildungsNetzwerks Aue stehen in einem regelmäßigen Austausch zu aktuellen Themen der Umweltdidaktik mit Bezug zu Auenökologie, Biodiversität in Auen, Natur- und Arten­schutz, Prozessschutz sowie nachhaltiger Auennutzung. Durch kre­ative Umweltbildungs-arbeit soll langfristig ein Verständnis für die Belange unserer Auen in der Bevölkerung geschaffen werden. Seit 2013 ist die GNA Mitglied im Netzwerk.

BildungsNetzwerkAue Newsletter
Newsletter_BNA_2015_Feb.pdf
PDF-Dokument [3.7 MB]

Für pädagogische Fachkräfte

Lupe, Kescher, fertig los!

Ganztägige berufliche Fortbildung zum Lebensraum Wasser in Zusammenarbeit mit dem Main-Kinzig-Kreis. 

[>>>mehr]

 

Zusätzliche Termine für Belegschaften/Gruppen nach Vereinbarung.

Für Kindergärten, Kitas und Grundschulen

Mit der Wasserforscherkiste auf Tour

Was lebt in Bach und Teich? Erzieher und Kinder erkunden und erforschen gemeinsam die Tierwelt unter Wasser. Wir kommen mit dem GNA-Mobil, der gesamten Forschungsausrüctung und einem spannenden Programm zu Ihnen.

Individuelle Termine nach Vereinbarung. Auch für Kindergeburtstage geeignet.

[>>>mehr]

Für Kinder & Eltern, Großeltern & Enkel, ....

Wasserforschertage für die ganze Familie

Im Rahmen einer etwa zweistündigen Veranstaltung lernen Familien gemeinsam und mit viel Spaß die häufigsten Wassertiere kennen. 

[>>>mehr]

Für Kinder & Jugendliche

Naturschutzjugend in Rodenbach

Die GNA ist Trägerin der beiden Jugendgruppen:

Die Eisvögel & Die Wasserskorpione.

Fachexkursionen

Veranstaltungskalender 2016

Fachkundige Führungen in die Projektgebiete der GNA.

[>>>mehr]

Für Schüler & Studenten

Praktikum bei der GNA

Für Schüler/innen (ab der 7. Klasse) besteht die Möglichkeit zum Betriebspraktikum. Studenten und Hochschulabsolventen einer naturwissenschaftlichen Fachrichtung können bei der GNA ein ökologisches Praktikum absolvieren. Schriftliche Bewerbung erwünscht! 

[>>>mehr]

Presseecho

Kleine Wasserforscher
Hanau Post vom 28.11.2014.jpg
JPG-Datei [505.1 KB]
Die Natur verstehen - Fraport unterstützt GNA-Idee
Hanauer Anzeiger vom 5.03.2013.jpg
JPG-Datei [374.9 KB]
Umweltbildung wird ausgebaut
Gelnhäuser Neue Zeitung vom 1.03.2013.jp[...]
JPG-Datei [641.2 KB]
Den "Seeungeheuern" auf der Spur
Hanauer Anzeiger vom 24.01.2014.jpg
JPG-Datei [512.8 KB]
"Tausendfüssler" erkunden Gartenteich
Hanauer Anzeiger vom 29.06.2012.jpg
JPG-Datei [412.1 KB]
Den Teichungeheuern auf der Spur
Umweltbilungsangebot für Kindergärten und andere Einrichtungen
Gelnhäuser Tageblatt EXTRA vom 20.06.201[...]
JPG-Datei [857.7 KB]